NEUROMOBILISATION (NOI)Monica

NeuromobilisationBei diversen Beschwerden ist oft die gestörte Wechselwirkung eines Nervs und seinen umliegenden Geweben die Schmerzursache.
Beispiele hierfür sind Bandscheibenvorfall und Karpaltunnelsyndrom. Bei einem Bandscheibenvorfall drückt die Bandscheibe auf den Nerv und führt zu einer Entzündung mit einhergehenden Schmerzen.

In diesen Fällen empfiehlt sich oft die Neuromobilisation, bei der durch spezielle Techniken der relevante Nerv bewegt und gedehnt werden kann, um diesen von Verklebungen mit seinem Umfeld zu lösen. Dadurch lassen sich die Schmerzen reduzieren.