AUTOMOBILISATION DER LENDENWIRBELSÄULE NACH MCKENZIE

Bei einem klassischen Hexenschuss oder auch bei unspezifischen Schmerzen in der Wirbelsäule kann die Technik nach McKenzie eine schnell wirkende Methode zur Linderung der Schmerzen sein. In der Untersuchung wird nach Positionen und Bewegungen gesucht, mit denen der Patient seine Symptome selbst beeinflussen kann.

Die regelmäßige Anwendung dieser Selbstbehandlungsverfahren soll dem Patienten die Möglichkeit geben, sein Problem selbst in den Griff zu bekommen. Das heisst, es wird eine grösstmögliche Unabhängigkeit vom Therapeuten angestrebt. Dieser hilft dem Patienten durch  ergonomische Instruktionen und Haltungskorrekturen, eine nachhaltige Verhaltensänderung zu erlangen.

Automobilisation